Montag, 31. Mai 2010

Grosser Wollschweber (Bombylius major)

Der Grosse Wollschweber gehört zu der Familie der Wollschweber oder Hummelfliegen. Systematisch ist er daher eng mit den Fliegen verwandt.Er besitzt eine Körperlänge von ca. 13 – 16 mm. Sein kräftiger Rüssel besitzt ungefähr dieselbe Länge wie sein Körper.
Beobachtung: Häufig zu beobachten, Aufnahme Mai 2010, das quirliche Wesen läst sich schlecht ablichten.
Frühjahr 2011: bereits März/April recht häufig zu beobachten, die Population ist in diesem Frühjahr ist sehr gross.
Lebensweise: Wenn er Nektar aus Blüten saugt steht er förmlich in der Luft mit extrem schnellen Flügelbewegungen und lässt sich nicht, wie andere Insekten, nieder. Allenfalls die .Vorderbeine liegen auf der Blüte auf. Dabei lässt er sich auch kaum stören. Sie sind ähnlich geschickte Flieger, wie die Schwebefliegen. Ihr Flug ist sehr ruhig, fast scheinen sie zu schweben. Sie sind in den sonnigen Bereichen von Waldrändern oder auf Wiesen und Gärten anzutreffen. Der Grosse Wollschweber ist in ganz Europa verbreitet, zudem in Nordamerika, Asien und Nordafrika. Er kommt häufig vor und ist nicht gefährdet.

1 Kommentar:

  1. Zur Lebensweise hätte ich mir noch gewünscht zu lesen, wie seine Larven aufwachsen, das ist doch irgendwie das Interessanteste an diesen "putzigen" Kerlchen... ;-)

    AntwortenLöschen