Mittwoch, 19. Mai 2010

Tagpfauenauge (Inachis io; Syn.: Nymphalis io)

Das Tagpfauenauge (Inachis io; Syn.: Nymphalis io) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Das Tagpfauenauge war Schmetterling des Jahres 2009. Flügelspannweite Beträgt 50 bis 55 Millimetern
Beobachtung: Im Herbst 2010 haben wir sie sehr häufig beobachtet und scheinbar haben sie einen guten Überwinterungsplaz gefunden denn bereits bei den ersten Sonnentagen im Frühjahr 2010 waren sie häufig unterwegs.
Lebensweise: Das Tagpfauenauge kann überall vorkommen, bevorzugt sind natürlich blütenreiche, naturnahe Stellen. Die Falter fliegen jährlich in zwei Generationen: Die der ersten fliegen von Juni bis August, wobei je nach Wetterlage eine Diapause von Juli bis Oktober eingehalten wird, die der zweiten Generation fliegen von August bis Oktober. Nach der Überwinterung können die Falter bereits von März bis Mai beobachtet werden.
Die Futterpflanzen der Raupen sich vorwiegend die Brennnesseln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen