Dienstag, 1. Juni 2010

Braune Tageule (Euclidia glyphica)

Die Braune Tageule (Euclidia glyphica), mit einer Flügelspannweite von 25 bis 30 Millimetern ist ein  Schmetterling (Nachtfalter) aus der Famile der Eulenfalter (Noctuidae).

Beobachtung: Sehr häufig zu beobachten.
 Lebensweise: Die Braune Tageule bildet zwei Generationen im Jahr, die von Ende April bis Mitte Juli und von Ende Juli bis Ende August fliegen. Die Raupen sind von September bis Oktober (erste Generation) und von Juni bis August (zweite Generation) anzutreffen. Die Raupen fressen an Schmetterlingsblütlern, wie Luzerne , Hornklee, Rotklee, usw.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen