Sonntag, 13. Juni 2010

Gebänderter Pinselkäfer (Trichius fasciatus)

Der Gebänderte Pinselkäfer (Trichius fasciatus), 9-12 mm,  ist ein Käfer aus der Famile der Blatthornkäfer (Scarabaeidae).
Beobachtung: Mitte Juni beim Quittenbaum und unter der Linde.

Lebensweise: Auf Waldlichtungen im Bergland ist der Käfer gebietsweise häufig, im Flachland eher selten anzutreffen. Er lebt zumeist auf Blüten auf Waldwiesen sowie Waldrändern.
Die Larven entwickeln sich in vermoderndem Holz verschiedener Laubbäume. Der Käfer besucht im Juni und Juli vorwiegend Doldenblüten und ernährt sich dort von Pollen. Beliebt sind auch Rosen, Brombeerblüten und Thymian.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen