Sonntag, 27. Juni 2010

Kleine Fuchs (Aglais urticae)

Der Kleine Fuchs (Aglais urticae), Flügelspannweite 40-50 mm,  ist ein Schmetterling (Tagfalter) der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).
Beobachtung: Ende Juni 2010- sehr viele Exemplare sind unterwegs, an den Kartheusernelken und den Sporenblumen sind sie  besonders häufig anzutreffen.
Juni 2011, fliegt in diesem Jahr sehr zahlreich
 Lebensweise:Die Raupen ernähren sich fast ausschliesslich von Grosser Brennnessel (Urtica dioica). Der Kleine Fuchs überwintert an geschützten Orten wie Kellern, Dachböden, Garagen oder auch in natürlichen Verstecken, wobei die Überwinterung an warmen Tagen unterbrochen werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen