Freitag, 9. Juli 2010

Faulbaumbläuling (Celastrina argiolus)

Der Faulbaumbläuling (Celastrina argiolus), 23-30 mm Flügelspannweite, ein Schmetterling aus der Famile der Bläulinge
Beobachtung: Anfangs Juli 2010 beim Rondell an einer Himbeerstaude, Bild zwei, August 2011 an Krausemine, diese Tage sind diese hellblauen Falter öfters beim "Tanzen" zu beobachten.
 Lebensraum: Im Gegensatz zu anderen Bläulingsarten fliegt er nicht nur knapp über dem Boden, sondern oft auch in Höhe von Sträuchern und Bäumen. Als Nahrung dient z. B. der Nektar von Brombeeren und Heidekraut, mitunter auch der Honigtau von Blattläusen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen