Donnerstag, 8. Juli 2010

Kleines Ochsenauge

Das Kleine Ochsenauge (Hyponephele lycaon), 36-42 mm,  ist ein Schmetterling aus der Unterfamilie der Augenfalter (Satyrinae).
Beobachtung. Heisser Julianfang 2010 hinter dem Haus auf einem Farn.
Lebensweise: Das Kleine Ochsenauge ist eine bevorzugt kontinental verbreitete Art und liebt trocken-warme, steppenartige oder gebüschreiche, grasige Flecken zwischen Felsen. Es fliegt relativ schnell und knapp über dem Boden. Mit zusammengeklappten Flügeln am Boden sitzend ist es sehr gut getarnt. Bei der Nahrungssuche werden Blühpflanzen wie Skabiosen bevorzugt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen