Sonntag, 3. Oktober 2010

Grüne Stinkwanze (Palomena prasina)

Die Grüne Stinkwanze (Palomena prasina), 12-15 mm, auch als Gemeine Stinkwanze, oder Gemeiner Grünling bezeichnet, aus der Familie der Baumwanzen.
Beobachtung: Diese Larve wurde im Oktober 2010 in der Blumenrabatte re. vom Gartenweg beobachtet.. Juni 2012 in der Rabatte re. vom Eingagsweg auf Ageratum
 Zur gleichen Zeit beim Gartenbrunnen, auf einem Katzenminzenblatt, ein Larvenstadium früher.
Lebensraum:  Generell findet man die Wanze in Hecken und auf Laubbäumen. Die bevorzugten Futterpflanzen sind: Linde und Erle, aber auch auf Disteln, Sonnenblumen und Brennnesseln ist das Tier zu finden.  
Den Namen erhielt die Wanze wegen ihrer Fähigkeit, bei Gefahr ein stark stinkendes und haftendes Sekret abzusondern, das bei einigen Menschen allergische Reaktionen auslösen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen