Samstag, 14. Mai 2011

Rote Gartenameise (Myrmica rubra)

Die Rote Gartenameise (Myrmica rubra), 4-6 mm, auch Rotgelbe Knotenameise genannt, gehört zu den in Mitteleuropa am weitesten verbreiteten Ameisenarten.
Beobachtung: An verschiedenen Stelllen angesiedelt
Lebensraum: Beim Nestbau werden vielfältige Standorte genutzt. Myrmica rubra siedelt in morschem Holz, unter Moospolstern und im Schutz von Steinen, aber auch im offenen Feld.
 Bemerkenswert: Die Rote Gartenameise ist die volksstärkste Myrmica-Art. Nester beinhalten durchschnittlich 15 Königinnen und 1000 Arbeiterinnen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen