Dienstag, 10. Mai 2011

Weisspunktiger Schwertlilienrüssler (Mononychus punctumalbum)

Der Weisspunktige Schwertlilienrüssler oder Irisrüssler (Mononychus punctumalbum), 4-5 mm ist ein Käfer aus der Familie der Rüsselkäfer und der Unterfamilie Ceutorhynchinae. An seiner rundlichen Form und dem weissen Punkt auf der Flügeldeckennaht ist er leicht zu erkennen.
Beobachtung: Auf der "Hundwiese" anfangs Mai 2011 an einem Hornfeilchen über längere Zeit. Bereits im Juni 2010 ein exemplar an einem Schwertlilienblatt beobachtet, konnte damals den Käfer nicht identifizieren.
Lebensraum: Die Larven entwickeln sich in den Fruchtkapseln der Schwertlilien Die Käfer hingegen sind fast ausschlusslich auf den Blüten der Sumpfschwertlilie zu finden. In den Fruchtkapseln sind die Larven vor Fressfeinden geschützt und erhalten durch das Bohrloch genug Sauerstoff zum Überleben. Die Larven besitzen keine Beine, sondern nur kleine Kriechwülste; die Beine wären auch nur im Weg. Im Spätsommer schlüpfen dann die fertigen Rüsselkäfer aus den Puppen. Die voll ausgebildeten Käfer überwintern und treten mit der Blüte der Schwertlilie wieder in Erscheinung.
 Bemerkenswert: Diese Exemplare sind zum "Spielen" wohl auf eine andere Blütenart ausgewichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen