Freitag, 3. Juni 2011

Brennnesselzünsler (Eurrhypara hortulata)

Der Brennnesselzünsler (Anania hortulata, syn. Eurrhypara hortulata) ist ein (Klein-) Schmetterling aus der Familie der Crambidae.
Beobachtung: Im Juli 2010 an einem  Fensterladen an der Westfasade
Lebensraum:
Der Brennnesselzünsler bildet eine Generation im Jahr; die dämmerungs- und nachtaktiven Falter fliegen von Mai bis Mitte September. Sie halten sich tagsüber vor allem in Sträuchern und an Brennnesseln auf, lassen sich aber leicht aus der Vegetation aufscheuchen. Nachts kommen sie an künstliche Lichtquellen. Die Raupen sind von August bis September und nach der Überwinterung bis Mai anzutreffen. Sie leben in zusammengesponnenen Blättern ihrer Nahrungspflanzen. Als Nahrungspflanzen werden genannt: Brennnesseln, Zieste, Minzen , Ahorn und Johannisbeeren 
Bemerkenswert: sehr speziell rosa gefärbt Raupe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen