Freitag, 19. August 2011

Sechsbindige Furchenbiene (Halictus sexcinctus)

Die Sechsbindige Furchenbiene (Halictus sexcinctus),  13-16 mm, ähnlich (Halictus scabiosae), von dieser aber unterscheidbar durch weißlichgelbe Hinterleibsbinden und nur schwach ausgeprägte Filzbehaarung an den Tergit-Basen.
Beobachtung: Juli/august 2011 in Rabatte über dem Insektenresort, meist an Flockenblumen.
Lebensraum:Waldränder, sandige Flächen, trockene Wiesen, Sand-, Kies- und Lehmgruben, Böschungen.
Bemerkenswert:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen