Freitag, 27. Juli 2012

Hornissenschwebfliege (Volucella zonaria)

Die Hornissenschwebfliege (Volucella zonaria), 18-22 mm, auch Grosse Waldschwebfliege oder Riesen-Hummelschwebfliege genannt, ist eine Fliege aus der Familie der Schwebfliegen (Syrphidae). Sie imitiert das Aussehen von Hornissen, um Schutz vor Fressfeinden zu haben (Mimikry).
 Beobachtung: Juli 2012 im Insektenresort an Männertreu, die grosse Schwebefliege fällt auf
 Lebensraum: Hornissen-Schwebfliegen sind eher seltene Schwebfliegen, die in ganz Europa, in Westsibirien und in Nordafrika verbreitet sind. Am liebsten halten sich diese Schwebfliegen in Mitteleuropa in der Nähe von Wäldern auf ungemähten Wiesen auf und besuchen vor allem Baldrian, Dost, Rossminze, Skabiosen, Hartriegel, Liguster und andere blühende Sträucher.
Bemerkenswert: It allein durch ihre Grösse eine Schwebfliegenart, die nicht so leicht zu verwechseln ist.  Ähnlich ist ihr am ehesten Volucella inanis, die Gebänderte Waldschwebfliege, doch die hat drei und nicht zwei schwarze Binden auf dem Hinterleib.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen