Freitag, 17. August 2012

Gelbband-Torfschwebfliege (Sericomyia silentis)

Die Grosse Torf-Schwebfliege oder Gelbband-Torfschwebfliege (Sericomyia silentis), 14-18 mm,  ist eine Fliege aus der Familie der Schwebfliegen (Syrphidae).
 Beobachtung: Mitte August 212 in Rosenbusch in der Rabatte re. vom Gartenweg, beim Zwetschgenbaum, fällt durch die Grösse auf.
 Lebensraum:Die Imagines sind ausdauernde Flieger, die innerhalb einer Höhe von 3 Meter verschiedene und weit voneinander entfernte Biotope besuchen. Zur Rast spreizen sie die Flügel zur Hälfte ab. Sie sind Blütenbesucher an Doldenblütlern, Heidekraut, Liguster, Disteln und Vogelbeere.
  Bemerkenswert: Ironischerweise gehört die Gelbband-Torfschwebfliege trotz ihres wissenschaftlichen Namens (silentis = schweigend) zu den singenden Schwebfliegen. Beide Geschlechter können während des Fliegens laute Summtöne von sich geben um damit Bienen von den Blüten zu vertreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen